Berufsschule

Nachdem sich die erste Aufregung bei Dir gelegt hat und Du Dich erfolgreich in unserem Verlag einleben konntest, wartet schon bald die nächste Herausforderung auf Dich.

Neben der praktischen Arbeit im Verlag werden Dir in der Berufsschule die theoretischen Ausbildungsinhalte vermittelt.

So heißt es also für Dich:

Es ist Berufsschulzeit! Auf geht's in die Großstadt München!


 

Die Städtische Berufsschule für Medienberufe befindet sich in direkter Nähe des bekannten Olympiaeinkaufzentrums in München. Es ist eines der fünf modernen Schulgebäude auf dem Gelände. Die genaue Adresse sowie den Link zur Berufsschule findest Du am Ende des Berichts.

Wir haben Blockunterricht, d. h. viermal im Jahr hast Du einen Schulblock von 2 bis 4 Wochen. In der Berufsschule dreht es sich neben bereits bekannten Fächern wie Rechnungswesen, Sozialkunde, Englisch und Sport ganz um das Verlagswesen.
Zusätzlich zu diesen Fächern ist es zu Beginn eines jeden Schuljahres Deine Aufgabe, 2 der ca. 30 Wahlpflichtkurse zu belegen. Dabei hast Du eine vielfältige Auswahl an Kursen wie beispielsweise Werbepsychologie, Projektmanagement, Digitale Fotografie, Filmgeschichte, Künstlerpromotion und Musikmarketing oder Spanisch. Da die Berufsschule auf einen modern geführten Unterrichtsstil großen Wert legt, zählen Gruppenarbeiten, in denen Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit besonders geschult werden, sozusagen zur Tagesordnung. In jedem Klassenzimmer, als auch in den Gruppenräumen stehen den Schülern außerdem mehrere PCs für Recherchen zur freien Verfügung.

Zu den besonderen Action-Highlights während der Berufsschulzeit gehören z. B. Verlags- und Druckereibesuche, Besuche des Amtsgerichts München, Skiausflüge oder sonstige Klassen- und Schulaktivitäten, bei denen das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt und Wissenswertes dazugelernt werden kann.
(Unser Tipp: Unter News haben wir Azubis für Dich auch unsere Erlebnisberichte über die Schulausflüge online gestellt — stöbere doch einfach ein bisschen ;-) )

Wie Du siehst, dreht sich die Berufsschule nicht nur um spezifischen Fachunterricht.
Mit Engagement, Aufgeschlossenheit und Ehrgeiz können wir Dir versprechen, wirst Du nicht nur sehr gute Noten erzielen, sondern darüber hinaus interessante neue Kameraden aus Deinem Berufsfeld kennenlernen und ganz nebenbei viel Spaß in der Heimatstadt des Oktoberfests haben!

Du warst noch nie in München oder wohnst viele Kilometer davon entfernt in einem kleinen Dorf? Kein Grund zur Beunruhigung!

Natürlich wirst Du vor Deinem ersten Berufsschultag total nervös und aufgeregt sein. Das ging nämlich jedem von uns Azubis so! Aber schon bald wirst Du merken, wie schnell Du Dich an die Berufsschule, das Pendeln bzw. die U-Bahn-Fahrten und den gesamten Großstadtdschungel gewöhnst! Und wir können jetzt schon wetten: Münchens Einkaufsmeilen, Sehenswürdigkeiten und Nachtleben werden auch vor Dir nicht verschont bleiben ;-)